Was ist alles Google auf deinem Smartphone?

Viel mehr, als du auf den ersten Blick siehst, so viel ist sicher.

Anwendungen, die das G(oogle) schon im Namen tragen, sind offensichtlich: So zum Beispiel Google (Suche), Gmail und Google Drive. Bei anderen Anwendungen offenbart sich die Verbindung mit Google erst beim Öffnen: zum Beispiel Fotos (die App mit dem Windrädchen) und die Anwendungs-Gruppe Docs, Tabellen und Präsentationen. Bei wieder anderen Anwendungen deutet gar nichts auf eine Verbindung mit Google hin: So zum Beispiel YouTube, Kalender und Kontakte. Und das sind nur die Anwendungen, die im Drawer, also in der App-Übersicht, von der aus du Zugriff nimmst, zu sehen sind. In den Einstellungen unter “Apps” schlummern noch mehr, aber dazu komme ich später. weiter lesen