Der Bereich Datenschutz von LineageOS 17

Mit dem Update von LineageOS 16 auf LineageOS 17 wird der Bereich Privatsphäre: Datenschutz (englisch: Privacy Guard) des Trust-Interfaces nicht ganz gleichberechtigt vom Berechtigungsmanager (englisch: Permission Hub) abgelöst. Dieser befindet sich im Bereich Datenschutz des Menüs Einstellungen. Auch Trust ist jetzt dort zu finden.

Der Bereich Datenschutz

Auf der Startseite des Bereichs Datenschutz (im Menü Einstellungen) könnt ihr oben die Berechtigungsnutzungen der letzten 24 Stunden sehen.… weiter lesen “Der Bereich Datenschutz von LineageOS 17”

Den richtigen Anbieter finden

Wenn ihr euren E-Mail-Anbieter wechseln möchtet, habt ihr die Qual der Wahl. Allerdings kann die Liste möglicher Kandidaten plötzlich ganz kurz werden, wenn der Anbieter bestimmte Anforderungen erfüllen soll. Denn leider gibt es nur wenige, die Wert auf Datenschutz, Verschlüsselung und Nachhaltigkeit legen. Kommen dann noch Kriterien wie FLOSS oder das Angebot weiterer Dienste hinzu, sieht es mau aus.… weiter lesen “Den richtigen Anbieter finden”

Das Trust-Interface von LineageOS 16

Mit dem Update von LineageOS 16 auf LineageOS 17 wird der Bereich Privatsphäre: Datenschutz (Privacy Guard) des Trust-Interfaces vom Berechtigungsmanager (Permission Hub) abgelöst.

Habt ihr LineageOS 16 neu installiert, werdet ihr bei der Einrichtung gefragt, ob Trust die Privatsphäre schützen soll, indem es den Zugriff neu installierter Apps auf eure persönlichen Daten blockiert.… weiter lesen “Das Trust-Interface von LineageOS 16”

Installation von LineageOS

Wie ihr genau vorgehen müsst, um LineageOS auf eurem Gerät zu installieren, ist abhängig von Hersteller und Modell. LineageOS stellt für alle unterstützten Geräte sorgfältig erstellte Installationsanleitungen bereit. Hier beschreibe ich die Installation von LineageOS (15.1.) auf dem Fairphone 2.

Was braucht ihr dazu?

Hardware:

    • Smartphone (in meinem Fall ein Fairphone 2)
    • PC
    • USB-Kabel

Software:

    • Treiber für die  Interaktion von PC und Smartphone.
weiter lesen “Installation von LineageOS”

LineageOS: kein Google, keine Bloatware und jede Menge Features

Da lacht der Android: LineageOS ist ein freies und quelloffenes Betriebssystem für Smartphones und Tablets (ein sogenanntes Custom ROM), das zwar auf Googles Android basiert, aber frei von Google und Bloatware ist. (Als Bloatware werden Anwendungen bezeichnet, die von Geräte-Herstellern vorinstalliert werden. Weil sie oft redundante Funktionen liefern und die  Software nur unnötig “aufblähen”, sind sie bei Nutzer*innen nicht gern gesehen.)… weiter lesen “LineageOS: kein Google, keine Bloatware und jede Menge Features”

Warum eigentlich nicht Amazon?

Amazon ist scheiße. Nicht für den Kunden, nicht für dich. Aber für die Menschen, die bei Amazon arbeiten. Für die Menschen, die unter anderem bei Foxconn eines der Amazon-eigenen Produkte wie den eBook-Reader Kindle oder den Alexa-Lautsprecher Echo herstellen. Amazon hat aber auch alles, hat es schnell und hat es billig.… weiter lesen “Warum eigentlich nicht Amazon?”

Unfuck the planet!!!

Weißt du eigentlich wie gut du es hast? Und weißt du, dass dieses “es gut haben” oft auf Kosten anderer Menschen und zu Lasten der Umwelt geht?

Du  googlest  wahrscheinlich gerade irgendwas auf deinem Macbook und shoppst danach bei Amazon. Und fühlst dir furchtbar auf den Schlips getreten, wenn du das hier liest.… weiter lesen “Unfuck the planet!!!”

Foxconn

Eigentlich wollte ich heute endlich meine Meinung zu Apple schreiben. Dass ich mit meiner Recherche beim Zulieferer Foxconn angefangen habe, ist naheliegend. Dass ich gar nicht mehr aufhören konnte, lässt nichts Gutes ahnen.  Denn im Gegensatz zu Amazon, Google und Facebook ist Foxconn nicht offensichtlich und trotzdem überall.

Obwohl ich ein ziemlich schlechtes Gedächtnis habe bzw.… weiter lesen “Foxconn”

Verbraucherwahl

Wie heißt es so treffend in einem Lied der Ärzte: „Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär’ nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.“ (Deine Schuld, Geräusch, 2003).

Wir sind nicht machtlos. Wir haben die Wahl. Wir müssen sie nur nutzen!

Ich führe hier kurz drei Beispiele auf, die auf persönlicher Erfahrung beruhen, und bin überzeugt, dass sich das Prinzip Verbraucherwahl mühelos auf andere Bereiche transferieren und anwenden lässt.… weiter lesen “Verbraucherwahl”